Seit 39 Jahren sind wir in der ganzen Schweiz auf die Reinigung von industriellen und gewerblichen Grossflächen spezialisiert. Auch ausserhalb Ihrer Büro- oder Öffnungszeiten sind unsere Fachleute in der Lage, grosse Flächen von Textil-, Kunststoff- und Plattenbelägen effizient und qualitätsbewusst zu reinigen und zu pflegen.

Namhafte Detailhandelsketten, Fachgeschäfte, Unternehmen und Hotelbetriebe zählen zu unserem
festen Kundenstamm:

  • Bürogebäude, Verwaltungsgebäude
  • Kaufhäuser, Handelsketten
  • Seminarhotels, Gastrobetriebe

Die Reinigungs-Spezialisten für jeden Fussboden:

Teppichboden

Holz- und Kunststoffboden:

  • Parkett, Laminate, Plattenbeläge

Steinboden:

Schleifen:

  • Rationelles Schleifen für Neuverlegte, abgetretene
    und zerstörte Böden
  • Ausbesserung von Unebenheiten
  • Entfernen von Flecken und Kratzern
  • Schleifen von Natur- bis Hochglanz

Veredelungen (z.B. Marmor, Travertin etc.):

  • Kratzfester,  fleckenunempfindlicher
  • Rutschhemmender (bei trockenen Böden)
  • Wiederbelebung der natürlichen Farben und Strukturen des Natursteines

Imprägnierungen:

  • Fleckenunempfindlicher
  • Einsparung durch pflegeleichtere Unterhaltsreinigung
  • Wesentlich umweltfreundlichere Unterhaltsreinigung


Spezialreinigungen:

  • Antistatische Imprägnierung
  • Schmutzabweisende Imprägnierung
  • Staubmilbenvernichtung

Bodenreinigung

Die Restaurierung alter Bauten wie zum Beispiel Schlösser und Burgen stellt hohe Ansprüche an Mensch und Equipment. Die verbauten Materialien sind meist sehr wertvoll, und der Denkmalschutz erfordert besondere Vorgehensweisen. Schonende Verfahren, die jedoch auch wirtschaftlich sein müssen, sind hier gefragt. Vor dieser Problematik stand man auch bei der Restaurierung des Wasserschlosses Dyck in Jüchen/NRW. Im Rahmen einer kompletten Sanierung musste auch der stark verschmutzte Sandsteinboden im Hochschloss gereinigt und imprägniert werden. Den Zuschlag für diesen Auftrag erhielt die TSI Service GmbH aus Kerpen, Profis für die Reinigung und den Schutz von Natur- und Kunststein.

Teppichboden

Verschmutzungen von Teppichböden lassen sich oftmals nicht vermeiden. Viel Publikumsverkehr bedeutet auch viel Schmutz und Sand, der von den Schuhen auf den Teppich übertragen wird. Dabei sind die kleinen Schmutzpartikel für eine verkürzte Lebensdauer des Teppichs verantwortlich, denn sie wirken wie kleine Schleifsteine, zerkratzen die Fasern, reissen diese sogar teilweise ab und führen in jedem Fall zu einem schmutzigen, ungepflegten Aussehen des Teppichs.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.