Unser Vorteil liegt sicher im breiten Fabrikationsprogramm (Zerspanung, Blechbearbeitung, Schweissen, Montage).
Vom einfachen Bauteil bis hin zur kompletten Maschine kann bei uns alles hergestellt werden.

Die eigentliche Geschichte der Müller Christen AG nimmt 1946 ihren Anfang. Rodolfo Müller gründete zusammen mit Otto Christen eine Kollektivgesellschaft. Die Gesellschaft befasst sich zur Hauptsache mit der Herstellung von Waschautomaten. In Lizenz wurden damals die bekannten AEG- und Miele-Produkte gefertigt. Heute spürt man nicht mehr viel von der einstigen Waschmaschinen-Hochburg. Die Unternehmung Müller Christen AG hat sich in den letzten Jahren zu einem Spezialbetrieb für Maschinen- und Apparatebau entwickelt und beschäftigt 20 Mitarbeiter.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.