Die Region Meikirch
Die Gemeinde Meikirch liegt 10 km nordwestlich von Bern. Sie umfasst die Dörfer Meikirch, Ortschwaben, Wahlendorf sowie die Weiler Grächwil, Aetzikofen und Weissenstein. Meikirch mit rund 2`400 Einwohnern gehört zum Verwaltungskreis Bern-Mittelland.

Im meist nebelfreien Meikirch kann an schönen Tagen eine wundervolle Aussicht auf das Alpenpanorama genossen werden. Sehenswert ist auch das Naturschutzgebiet Widi mit den vielfältigen Lebewesen in und um das Biotop. Das Widi ist von der Bushaltestelle in wenigen Minuten zu Fuss zu erreichen (Postautolinie Bern – Wahlendorf, Haltestelle Grächwil).

Verkehrstechnisch ist Meikirch stark nach Bern orientiert. In der Gemeinde Meikirch gibt es ca. 120 Arbeitsplätze in den Bereichen Landwirtschaft, Gewerbe und Dienstleistung. Der grösste Teil der Erwerbstätigen pendelt in die Stadt Bern oder in deren Agglomeration.

Die Schulen: Die Gemeinde unterhält in Wahlendorf und Ortschwaben je eine Unterstufe und betreibt in Meikirch zentral eine Oberstufe. Kindergärten gibt es in Wahlendorf und Ortschwaben und wenn viele Kinder den Kindergarten besuchen sogar in Meikirch. Die Gemeindeverwaltung befindet sich in Meikirch. Die drei Dorfteile Meikirch, Wahlendorf und Ortschwaben verfügen je über Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf.
Meikirch, Port, la Neuveville sowie die Stadt Bern verfügen als einzige Gemeinden im Kanton über eine freiwillige Feuerwehr.
Die Region Frienisberg
Die Subregion Frienisberg ist ein ideales Naherholungsgebiet zwischen der Kernstadt Bern und dem Seeländer Städtli Aarberg.
Von den Anhöhen aus geniesst man eine fantastische Aussicht in auf Jura, Seeland, Berner Mittelland und die ganze Alpenkette. Machen Sie einen erlebsnisreichen Ausflug, indem Sie über unsere website ein paar Rosinen herauspicken, und verbinden Sie diese zu einer Wanderung oder Velotour mit Zwischenhalten. Lassen Sie das Auto stehen und benützen Sie den ÖV.

Schlemmen Sie.
Verpflegen Sie sich in unserer Region.
Ein lauschiges Gartenbeizli, warme, gemütliche Stuben, traditionsreiche Gasthöfe oder liebevoll ausgestattete Sääli – unsere Gastronomie bietet für jeden das Richtige. Ob «Nouvelle Cuisine» oder Währschaftes, Biologisch oder Vegetarisch – jeder Gourmet kommt voll auf seine Kosten.

Fliegen Sie aus.
Die Fortbewegungsmittel in der Regionberg Frienisberg sind vielfältig. Von Kutschenfahrten über Flussfahrten, von Bike-Touren über Trottinett-Abfahrten oder Probefahrten mit Elektrofahrzeugen. Zu Fuss oder per Rad, mit dem Auto oder dem Postauto. Die Möglichkeiten sind umfangreich.

Träumen Sie süss.
Aus tiefen Träumen erwachen und schon bereit für neue Abenteuer. Es bieten sich viele attraktive Möglichkeiten in unserer Region einzuschlafen, um am nächsten Tag all die Sehenswürdigkeiten, Bewegungsangebote und kulinarischen Köstlichkeiten zu erleben.

Staunen Sie.
Es gibt unzählige Sehenswürdigkeiten rund um den Frienisberg zu entdecken.
Die historischen Bauten, die Naturobjekte, die Brücken, die moderne Architektur, die Kirchen, die Museen, die Aussichtspunkte, die Bademöglichkeiten, die Spielmöglichkeiten.

Feiern Sie Feste mit uns.
Traditionen werden in unserer Region gepflegt und daraus ergibt sich eine Vielzahl von Anlässen, die wir Ihnen empfehlen können. Zum Beispiel:
Fasnachtsveranstaltungen, Oster-Apéro und Eiertütschen auf dem Dorfplatz Ostermanigen usw.

Die Daten und Örtlichkeiten werden für Sie in unserem Veranstaltungskalender auf frienisberg-tourismus.ch stets aktuell gehalten.

Öffnungszeiten

Montag – Mittwoch: 08:00 – 12:00, 14:00 – 17:00
Donnerstag: 08:00 – 12:00, 14:00 – 18:00
Freitag: 08:00 – 12:00, 14:00 – 17:00
Samstag – Sonntag: geschlossen

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.